Chevrolet Corvette C8.R

Unser bestgehütetes Geheimnis des Baus für die Saison 4 im Jahr 2020 ist endlich gelüftet: Die Chevrolet Corvette C8.R gibt Ende dieses Monats ihr Debüt!

Der jüngste Eintrag in der langen Sportwagen-Renngeschichte von Chevrolet verfügt über ein 5,5-Liter-Triebwerk, das 500 PS bei 7400 U/min leistet. Es ist die vierte Corvette, die von Pratt & Miller seit der Partnerschaft mit General Motors im Jahr 1999 gebaut wurde. Diese Partnerschaft hat zu acht Siegen bei den 24 Stunden von Le Mans, drei bei den 24 Stunden von Daytona und elf bei den 12 Stunden von Sebring geführt. Der C8.R siegte bereits in seinem zweiten Rennen mit den Fahrern Antonio Garcia und Jordan Taylor, und in der Woche danach erzielte er seinen ersten 1:2-Erfolg auf dem Sebring International Raceway.

Gebe dem C8.R in der 14. Woche als Teil der Shiny New Shakedown-Serie an der Seite des Dallara P217 LMP2 unbedingt eine Chance!

Überraschung: Corvette stellt schon die neue C8.R vor - SPEEDWEEK

Das könnte Dich auch interessieren …