Season 4 / 2020 Release Notes

Diese Saisonveröffentlichung umfasst zwei neue Fahrzeuge, drei neue Strecken, Fahreranpassung, Umweltgeräusche, NASCAR-Boxenbeleuchtung, umfangreiche Updates für den McLaren MP4-30, Lackiererei-Upgrades, Liga-Sessions-Ansicht und vieles mehr! Willkommen bei iRacing 2020 Saison 4!

Hier einige Highlights:

  • Chevrolet Corvette C8.R GTE
  • Dallara P217
  • Internationale Rennstrecke von Crandon
  • Nashville Fairgrounds Speedway
  • Unkrautsport Speedway
  • Treiber-Anpassung
  • Umweltgeräusche
  • NASCAR-Boxenein- und -ausstiegsleuchten
  • McLaren MP4-30 Reifenmischungen
  • McLaren MP4-30 Energie-Rückgewinnungssystem-Updates
  • Team-Fahrer-System deklarieren
  • Lackiererei-Upgrades
  • Liga-Sitzungen Ansicht
  • Aktualisierungen des Ertrags in der gewonnenen Zeit
  • Fünf neue AI-Rennstrecken-Konfigurationen
  • AI-Fahrer nutzen defensives Fahren
  • Neues Schadensmodell für den Global Mazda MX-5 Cup
  • Neue Updates des Schadensmodellsystems
  • Verbesserungen bei der Wolken- und Nebelwiedergabe
  • Umfangreiche Updates zur Reifendämpfung

Einzelheiten zur Veröffentlichung der Version 2020 Season 4 sind unten aufgeführt.

iRACING UI:

Allgemein

  • Die iRacing BETA UI wurde in iRacing UI umbenannt!
  • Während wir noch einiges an Arbeit vor uns haben, ist es an der Zeit, die Bezeichnung „BETA“ abzuschaffen – willkommen bei der iRacing UI!
  • Die Videos auf dem Startbildschirm, die beim erstmaligen Laden der iRacing-Benutzeroberfläche abgespielt werden, werden jetzt an den Dienst gestreamt.
  • Es wurden neue Hintergrundbilder hinzugefügt.

Dashboard

  • Eine neue Registerkarte wurde dem Abschnitt Home, Dashboard, hinzugefügt!
  • Das Das Dashboard ist Ihre neue Standard-Homepage mit großen, aufregenden Links, die Sie direkt zu einigen der beliebtesten Bereiche der iRacing-Benutzeroberfläche führen!
  • Das Das Dashboard reagiert auf verschiedene Bildschirmgrößen und richtet sich entsprechend neu aus.
  • Das Dashboard bietet auch einige Animationen für Ihre Auswahl.

Fahrer-Anpassung

  • Ein brandneues System wurde der Lackiererei hinzugefügt: Fahreranpassung!
  • Mit diesem System können Sie aus einer Vielzahl von Körper- und Kopftypen für Ihren Fahrer wählen.
  • – Ihre Auswahl hat keinen Einfluss auf die Rennleistung.
  • Dieses System ist auch für die Anpassung von KI-Gegnern innerhalb des Bereichs KI-Ranglisten der iRacing-Benutzeroberfläche verfügbar.

Lackiererei

  • Die Lackiererei hat eine Überholung erhalten!
  • Alle unten aufgeführten Änderungen und Aktualisierungen gelten für alle folgenden Lackierwerkstätten:
  • – Profil-Lackiererei – einschließlich Fahrerhelm und -anzug
  • – My Content Paint Shop – einschließlich aller Autos
  • – Teamlackiererei – einschließlich Teamautos und Anzüge
  • – KI-Lackiererei – einschließlich Autos, Helme und Anzüge
  • Die Swatches-Palette wurde aktualisiert und verbessert, mit mehr Funktionalität.
  • Erstellen Sie bis zu neun individuelle Farbmuster-Sets, um den Wechsel zwischen Ihren bevorzugten Farbkombinationen zum Kinderspiel zu machen!
  • Jeder Satz von Farbmustern enthält jetzt auch die Aktionen: „Auf alle anwenden“ und „Aktive Farben kopieren“.
  • – Diese Steuerelemente sind auch kontextsensitiv, so dass sie für Elemente wie Autos, Nummern, Teamautos, Teamnummern, Teamanzüge usw. funktionieren.
  • – „Auf alle anwenden“ nimmt den Farbmustersatz und wendet diese Farben auf alle Inhalte des kontextsensitiven Typs an, wie z.B. Autos.
  • – „Aktive Farben kopieren“ nimmt die Farbmuster, die derzeit auf den angezeigten Artikel angewendet werden, und überschreibt diesen Farbmustersatz mit diesen Farben.
  • Radmaterialien sind jetzt aus einer Dropdown-Box wählbar.
  • Wenn ein Benutzer „Radmaterial auf Lager“ ausgewählt hat, ist die Schaltfläche „Ich möchte bearbeiten!“ ausgeblendet, da diese immer voreingestellt sind.
  • Wenn ein Benutzer ein anderes Radmaterial ausgewählt hat, sind die Anpassungsoptionen verfügbar.
  • Wenn benutzerdefinierte Räder wieder auf „Lager“ zurückgestellt werden, sollte das obige Vorschaubild ebenfalls korrekt auf das Lagermaterial zurückgestellt werden.
  • Zwei neue Radmaterialtypen, „Gebürstet“ und „Halbglanz“, wurden hinzugefügt.
  • Gebürstetes Material simuliert einen gebürsteten Aluminium-Look.
  • Halbglänzendes Material simuliert ein dunkles kundenspezifisches Aussehen.
  • Die Schaltfläche „Select Another Car“ befindet sich jetzt in der Kopfzeile rechts.

Strecken

  • Das Track-Fenster, das Informationen über einen ausgewählten Track, entweder aus Mein Inhalt oder aus dem Store, präsentiert, wurde aktualisiert!
  • Die Informationen über den Track wurden zum leichteren Lesen formatiert.
  • Die Screenshots für viele Titel wurden aktualisiert.
  • Eine neue Informationsregisterkarte, Track Map, wurde hinzugefügt!
  • Die Streckenkarte zeigt Ihnen eine interaktive Karte der Strecke mit beschrifteten Ecken, auswählbaren Konfigurationen und der Möglichkeit, verschiedene Ebenen der Streckenkarte zu filtern, wie Gebäude, Boxenstrasse, andere Konfigurationen usw.
  • Dies sind brandneue Streckenkarten, und wir sind dabei, alle unsere Streckenkarten für den gesamten Dienst neu zu erstellen. Sobald sie fertiggestellt sind, werden sie in den kommenden Patches verfügbar sein, und die Registerkarte „Streckenkarte“ wird für die zugehörige Strecke hinzugefügt.
  • Für die folgenden Strecken wurden neue Streckenkarten hinzugefügt:
  • Atlanta-Autobahn
  • Auto Club Speedway
  • Barbier-Motorsportpark
  • Marken-Schraffurschaltung
  • Bristol-Autobahn
  • Die Stierkampfarena
  • Charlotte-Autobahn
  • Schnellstraße Chicagoland
  • Chili-Schüssel
  • Circuit of the Americas
  • Concord Speedway
  • Internationale Rennstrecke von Crandon
  • Darlington-Rennstrecke
  • Großer Preis von Detroit auf der Belle Isle
  • Die Aschenbahn in Charlotte
  • Internationale Schnellstraße von Dover
  • Eldora Speedway
  • Fairbury Speedway
  • Five Flags Speedway
  • Homestead Miami Speedway
  • Kansas Speedway
  • Kentucky Speedway
  • Panorama-Schaltung montieren
  • Nashville Fairgrounds Speedway – Nashville Fairgrounds Speedway
  • Weedsport Speedway
  • Weltweite Technologie-Rennstrecke
  • [Vermächtnis] Charlotte Motor Speedway – 2008
  • Kentucky Speedway – [Vermächtnis] Kentucky Speedway – 2011

Ein Rennen erstellen

  • Die Eingabesteuerung der maximalen Reifenwechsel wurde vereinfacht.
  • Ein neues Punktesystem wurde zu Heat Racing, Rallycross 2020, hinzugefügt!
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem bei Mehrklassenrennen Benutzer die Reifenlimits nicht ändern konnten, wenn die Fahrzeuge in verschiedenen Klassen fuhren.

Teams

  • Es wurde ein neues System für die Teamregistrierung eingeführt: Team-Fahrer deklarieren.
  • Dieses System ermöglicht es einem Teammitglied, sich selbst und/oder seine Teamkollegen als Fahrer oder Nicht-Fahrer für eine Teamsitzung zu registrieren. Bei diesem System müssen Sie bei der Registrierung des Teams für die Team-Sitzung auswählen, wer aus Ihrem Team Fahrer sein wird.
  • Teams sind verpflichtet, bei der Anmeldung für eine offizielle Team-Session Team-Fahrer zu deklarieren.
  • Dieses System verhindert, dass es zu einem „Strength-of-Field“-Sandsack kommt, da alle Fahrer für alle Teams vor dem Start des Rennens gemeldet werden. Das iRating jedes Teams entspricht dem Durchschnitt aller iRatings der deklarierten Fahrer zur Bestimmung von Splits. Alle deklarierten Fahrer müssen auch ihren fairen Anteil am Rennen fahren, sonst wird das Team disqualifiziert.
  • Bei allen offiziellen Team-Wettbewerben werden Declare-Team-Fahrer und die Fair-Share-Regel angewendet.
  • Diese Regeln sind beides optionale Wahlmöglichkeiten für Hosted Sessions – Sie können sich dafür entscheiden, bei Hosted Sessions das ursprüngliche System (keine Declare Team Drivers und kein Fair Share) zu verwenden.
  • Für Team-Sitzungen wurde ein Problem behoben, bei dem „Voll“ als Registrierungsaktion in der Tabelle für Team-Sitzungen angezeigt wurde, wenn der Sim zur Rennsitzung vorrückt. Dies ermöglicht es den Fahrern, sich für die Sitzung zu registrieren, nachdem die Sitzung begonnen hat.
  • Denken Sie daran, dass dies nur geschieht, wenn die maximale Anzahl von Teams für die Sitzung registriert wurde. Dies sollte es einem neuen Team nicht erlauben, sich für die Sitzung anzumelden. Sie können sich nur dann registrieren, wenn Ihr Team bereits registriert war, bevor es zur Rennsitzung aufsteigt.
  • Der Schalter „Für diese Sitzung registrieren“ auf dem Bildschirm „Team-Registrierung“ wurde entfernt.
  • Die Registrierung für ein Team kann jetzt durch Klicken auf die Schaltflächen „Registrieren“ über die Tabelle „Angeschlossene Teams“ des Team-Registrierungsbildschirms erfolgen.

Ligen

  • Ligasitzungen wurden der Ligen-Seite hinzugefügt!
  • Diese Seite zeigt jede Sitzung für jede Liga, in der Sie Mitglied sind, sowohl in der Tabellen- als auch in der Kachelansicht an.
  • In der Kachel-Ansicht werden das Liga-Logo und die Banner-Bilder angezeigt, um eine weitere Anpassung der Liga-Sitzungsansicht zu ermöglichen.
  • Zusätzlich können Sie Ligasitzungen von Ligen betrachten, die es Ihnen ermöglichen, ihre Rennen von der Ligasitzungsseite aus anzuschauen.
  • Sortieren, Filtern und Tags sind alle vorhanden, um Ihnen eine weitere Anpassung der Ligasitzungen, die Sie betrachten, zu ermöglichen.
  • Sie können auch schnell eine gehostete Sitzung für Ihre Liga über das Dropdown-Menü „Rennen erstellen“ erstellen.
  • Die Registerkarte „Sitzungen“ des Liga-Fensters wurde verbessert, so dass Sie jetzt ausstehende und laufende Sitzungen für jede einzelne Liga, bei der Sie Mitglied sind, anzeigen können.
  • Sie können diese Sitzungen jetzt anzeigen, ohne Admin oder Besitzer der Liga zu sein.
  • Das genaue Datum und die genaue Uhrzeit werden jetzt für alle Liga-Ereignisstart- und -endzeiten sowohl auf der Seite Liga-Sitzungen als auch im Register Sitzungen einer bestimmten Liga im Ligen-Fenster angezeigt.
  • Die angezeigte Zeit verwendet Ihre spezifischen iRacing-App-Einstellungen, um Datum und Uhrzeit nach Ihren Wünschen zu formatieren, z. B. GMT-Zeit und 24-Stunden-Anzeige.

Time-Attack

  • Es wurde ein Problem gelöst, bei dem das Fahren gegen das Geisterauto eines anderen Konkurrenten nicht richtig geladen wurde, wenn man vom Ergebnisfenster des Zeitangriffs aus fuhr.

Testfahrt

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Einstellung des Modus „Alle Schritte“ nicht für jeden Benutzer richtig gespeichert wurde.

AI-Rennen

  • AI Racing generiert jetzt Nachrichtenberichte nach dem Rennen!
  • Ihre KI-Rennen und KI-Saisons können eine ganze Geschichte aufwühlen – ein brandneues Medienunternehmen ist vor Ort, um über KI-Racing zu berichten!

Ergebnisse

  • Allen Ergebnisfenstern, die die Ergebnisse der Veranstaltung als .json-Datei auf Ihren PC herunterladen, wurde eine Schaltfläche „Exportieren“ hinzugefügt.
  • Lizenzinformationen werden jetzt einheitlich für Team-Ergebnisse angezeigt.
  • Wenn es keine Änderungen der Sicherheitsbewertung gibt, wird „0.00“ anstelle eines Leerzeichens angezeigt.

Hilfe & Unterstützung

  • Ein neuer Abschnitt, Hilfe & Support, wurde der Navigationsleiste hinzugefügt!
  • Dieser Abschnitt ist am Ende der Liste zu finden und enthält eine Vielzahl von Dokumenten, Videos und Links zu hilfreichen und nützlichen Informationen.
  • Auch hier können Sie sich mit dem Kundensupport verbinden lassen oder einen Protest einreichen!
  • Aufgrund dieses neuen Abschnitts wurde die Option „Hilfe & Support“ aus dem Helmmenü oben rechts entfernt.

MITGLIEDSITE:

  • Die Startseite der Classic-Mitgliederseite hat sich geändert!
  • Die Startseite verfügt jetzt über einige große Schaltflächen, die Sie direkt zu Ihrer gewünschten Stelle führen. Einige dieser Schaltflächen öffnen die iRacing-Benutzeroberfläche für Sie, während andere zu der entsprechenden Seite der klassischen Mitgliederseite navigieren.
  • Sie können weiterhin auf andere Bereiche und Funktionen zugreifen, die nicht durch die Schaltflächen auf der Startseite dargestellt werden.
  • Auslaufen der klassischen Mitgliederseite – PHASE ONE: Veröffentlichung 2020 Saison 4.
  • Ab dieser Version der Saison sind einige Bereiche der Classic-Mitgliederseite nicht mehr zugänglich. Stattdessen werden die Benutzer aufgefordert, auf die entsprechende Stelle innerhalb der iRacing-Benutzeroberfläche umzuleiten. Diese Änderung wird uns helfen, unsere Entwicklungsbemühungen auf eine einzige Umgebung zu konzentrieren, die Benutzererfahrung zu vereinheitlichen und zu optimieren und für die Zukunft zu planen.
  • Für PHASE ONE werden die folgenden Funktionen nur in der Racing-Benutzeroberfläche verfügbar sein:
  • – Time Attack
  • – Lackiererei
  • Für weitere Informationen lesen Sie bitte diesen Forumsbeitrag:
  • – – https://members.iracing.com/jforum/posts/list/3766051.page
  • Einige Streckenkarten wurden aktualisiert!
  • Wir sind dabei, alle unsere Gleiskarten für den gesamten Dienst neu zu erstellen. Sobald sie fertiggestellt sind, werden wir sie in den kommenden Patches hinzufügen. Die vollständige Liste der aktualisierten Streckenpläne für diese Version finden Sie im Abschnitt iRacing UI oben!
  • Die iRacing-Store-Seite wurde mit auswählbaren Unterabschnitten aktualisiert: Autos, Strecken, iRacing-Dollars, Räder & Controller, Tech Tracks, iRacing Merch und Angebote & Aktionen.
  • Die Schnellstart-Anleitung für brandneue Benutzer wurde aktualisiert!
  • Dies ist eine bedeutende Überholung, die unseren neuen Benutzern helfen soll, die iRacing-Benutzeroberfläche kennenzulernen.

SIMULATION:

Konnektivität

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Hintergrund-Thread kurz nach Beendigung des Ladens der Sitzung und manchmal kurz nach dem Wechsel des Rennservers stottert (wie beim Wechsel von einem Offenen Training zu einem Rennen).

Renn-Kontrolle

  • Die Regeln für den Zeitgewinn wissen nun, dass ein Fahrer in eine Boxengasse einfährt. Die Ausbeutezeit bleibt nun konstant, wenn ein Fahrer in den Eingangsbereich der Boxengasse einfährt, anstatt aufgrund des Vergleichs der aktuellen Geschwindigkeiten mit den Renngeschwindigkeiten aufzugeben.
  • Jede gewonnene Zeit, die ein Fahrer beim Einfahren in die Boxengasse mit sich führt, wird sofort in eine schwarze Stop-and-Hold-Flagge umgewandelt. Eine zusätzliche Zeitstrafe, die einem Boxengassenpass entspricht, wird ebenfalls hinzugefügt.
  • Die Meldung über die gewonnene Zeitverlangsamung wurde angepasst und zeigt nun auch die verbleibende Zeit bis zum Verzicht auf die Strafzeit an.
  • Jetzt heißt es in der Strafanzeige: „Langsamer! Geben Sie X Sekunden innerhalb von Y Sekunden nach!“.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem mittellange Ovale eine Vorwarnrunde zu lang liefen.

Dirt-Rennen

  • Der Wassergehalt in den Schmutzbahnschichten unter der Oberfläche wurde angepasst, um dem Wasser Rechnung zu tragen, das auf dem Hardpan bergab fließt.

AI Rennen

  • AI Racing kann jetzt auf den folgenden zusätzlichen Streckenkonfigurationen ausgeführt werden:
  • Iowa Speedway – Oval
  • North Wilkesboro Speedway – North Wilkesboro Speedway
  • Nürburgring kombiniert – Gesamtstrecke lang
  • Phönix-Rennstrecke – Oval mit offenem Dogleg
  • Internationale Schnellstraße USA – Asphalt
  • KI-Fahrer haben bei allen Straßenkonfigurationen ein defensives Fahrertraining erhalten!
  • KI-Fahrer sollten nun besser versuchen, ihren Vorsprung vor den hinter ihnen fahrenden Autos zu wahren.
  • Der Anstieg des Schwierigkeitsgrades für KI-Fahrer mit niedrigeren relativen Skill-Werten auf Ovalen wurde verlangsamt, insbesondere auf Superspeedways. Dies sollte eine größere Granularität bei der Auswahl eines geeigneten Schwierigkeitsgrades für Ihre Fertigkeitsstufe ermöglichen.
  • KI-Fahrer haben Schulungen zu den folgenden Themen erhalten:
  • Wissen, wann beim Fahren eines Autos mit hoher Abtriebskraft auf einem Oval eine niedrigere Linie zu verwenden ist.
  • Kollisionsvermeidungstechniken bei Ovalen.
  • Kurvenfahren auf der Außenseite bei Ovalen.
  • Linksbleiben bei Ovalen während der letzten Warnrunde.
  • Verfolgen der Reifenverschlechterung, des Reifenverschleißes und des Vulkanisationsgrades der Reifen.
  • Allgemeine Boxenstrategie für ein langes Rennen.
  • Boxenstopp-Strategie während der Vorwarnung.
  • Aufrechterhaltung optimaler Geschwindigkeiten in der Boxengasse.
  • Sich ihrer Position in der Schrittmacherreihenfolge während der Warnhinweise bewusst sein.
  • AI-Fahrer haben mit den folgenden Fahrzeugen ein zusätzliches Training absolviert: – Aufrechterhaltung optimaler Boxengassengeschwindigkeiten:
  • BMW M4 GT4
  • Chevrolet Camaro ZL1 aus der NASCAR-Cup-Serie
  • Ford Mustang aus der NASCAR-Cup-Serie
  • Toyota Camry der NASCAR-Cup-Serie
  • Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport MR
  • VW Jetta TDI-Pokal
  • AI-Fahrer haben auf den folgenden Strecken eine Zusatzausbildung erhalten:
  • Martinsville Speedway

Neues Schadensmodell

  • Die Zeitdauer, die es dauert, bis Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kollisionen nach einem Reset wieder aktiviert werden.
  • Früher dauerte es jedes Mal, wenn ein Auto ausblinkte, zwei Sekunden, bis seine Auto-zu-Fahrzeug-Kollision wieder aktiviert wurde. Diese Zeit wurde auf eine halbe Sekunde reduziert, um einen Geistereffekt zu verringern, bei dem sich die Autos bei fortgesetzten Kollisionen durch einander hindurch bewegen.
  • Die Verzögerung von zwei zweiten Auto-zu-Auto-Kollisionen bleibt für Autos, die einen Boxenstopp verlassen, bestehen.
  • Die Kollisionsprüfung für die Zuordnung von Vorfällen durch Streckenkontakt wurde verbessert.
  • Die Kollisionsalgorithmen, die verwendet werden, wenn zwei Karosserien ineinander kollidieren und sich dann um verschiedene Achsen zu drehen beginnen, wurden aktualisiert. Diese Änderung trägt dazu bei, die Tendenz bei einigen Kollisionen zu verringern, bei denen eine Karosserie an der anderen hängen bleibt und sich um sie herum verhaken wird.
  • Es wurden Anpassungen am Algorithmus für Kollisionen zwischen zwei Körpern vorgenommen, die dann gegeneinander gleiten, um ein Verhaken zu verhindern, insbesondere beim Bump-Drafting.
  • Einige Kollisionsformen und -eigenschaften für abgelöste Autoteile, Kegel, Reifenbarrieren und andere Weltobjekte wurden verbessert.
  • Es wurden Anpassungen vorgenommen, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass die Räder beim Zurückfahren eines Autos in die Boxen augenblicklich überdehnen, was einen Fahrzeug-Weltraumstart auslösen könnte.

Grafiken

  • Die Wolkenwiedergabe wurde durch den Einsatz von Re-Projektionstechniken verbessert. Dadurch können sich die Wolken auch bei „Niedrigen“ Himmelsdetaileinstellungen reibungslos über den Himmel bewegen. Außerdem wird jetzt jeder Pixel, jedes Einzelbild des Himmels gerendert, so dass die Himmelsfarben bei Sonnenuntergang nicht mehr über den Bildschirm streichen oder pulsieren.
  • Die Himmelsdetail-Einstellung wird jetzt in den erweiterten Grafikoptionen nach dem ersten Sim-Durchlauf auf „Niedrig“ voreingestellt/zurückgesetzt. Der Grund dafür ist, daß diese Einstellung mit dieser Aktualisierung wesentlich verbessert wurde und weniger Ressourcen verbraucht.
  • Die Einstellung „SkyDetail“ in der Datei „rendererDX11.ini“ wurde in „SkyRefreshRate“ umbenannt.
  • Dreifachbildschirmeinstellungen unterstützen jetzt das Fahren von Kameras mit einem Sichtfeld von bis zu 270 Grad. Das Sichtfeld wurde von 179 Grad erhöht. Sie funktioniert am besten unter 210 Grad für die meisten Setups, wurde aber für spezielle Anwendungsfälle auf 270 Grad erweitert.
  • Beachten Sie, dass die erfolgreiche Einrichtung sehr großer FOV’s eine korrekte physische Einrichtung sowohl der Displays als auch der Sitzposition erfordert. Außerdem müssen die richtigen Display/Monitor-Einstellungen in den Grafikoptionen angegeben werden.
  • Die Darstellung nebliger Bedingungen bei Nacht wurde erheblich verbessert.
  • Virtual-Reality-Headsets führen jetzt bei Bedarf eine Sichtbarkeitsabschirmung pro Auge durch, um Headsets mit einem kombinierten Sichtfeld von mehr als 179 Grad zu unterstützen.
  • Das OpenVR SDK wurde auf Version 1.12.5 aktualisiert.

Audio

  • Geräusche von Straßenschutt wurden zu iRacing hinzugefügt!
  • Jetzt hören Sie Autoteile auf der Strecke, an Wänden und anderen Autos kollidieren und kratzen. Sie werden auch wissen, wenn Sie auf der Strecke etwas überfahren haben!
  • Ein neuer Lautstärkeregler „In-Car Sound Balance“ wurde zu den Audio-Optionen hinzugefügt.
  • Mit diesem Schieberegler können Sie die Lautstärke der Geräusche Ihres eigenen Autos in einer Cockpit-Ansicht im Verhältnis zu allen anderen Geräuschen der Welt, wie z.B. den Motoren Ihrer Gegner, einstellen. Der zulässige Einstellbereich liegt zwischen -20 und 0 dB. Der Standardwert ist 0 dB.
  • Die Rückzündgeräusche der Zündung wurden für eine Vielzahl von Fahrzeugen aktualisiert.
  • Die Motor-Audiopegel für Außenkameras wurden für alle Stockcars und Lastwagen verbessert.
  • Beim Umschalten der Kameras wird die Bewegung des Mikrofons der vorherigen Kamera während des Übergangs beibehalten, um unangenehme Lautstärke- oder Geräuschprobleme zu vermeiden.
  • Die Mikrofonpegel einiger Verfolgungs- und Cockpit-Kameras wurden angepasst.

Umgebungsgeräusche

  • Die Welt von iRacing erwacht um Sie herum zum Leben! Sie werden nun Umgebungsgeräusche aus verschiedenen Quellen hören, um den Realismus und das Eintauchen in die Welt zu verbessern.
  • Dies ist eine brandneue Funktion, und Sie werden einen Chor von Umgebungsgeräuschen hören, die auf allen Strecken implementiert sind. Zu diesen Geräuschen gehören: Geräusche von Garagenwerkzeugen, Boxengeräusche, Menschenmengen, Durchsagen, Vögel, Insekten, Wind, Stadtlandschaften, Wasserspiele und mehr.
  • Diese Funktion ist nur bei Verwendung von XAudio2 verfügbar. Über DirectSound werden keine Umgebungsgeräusche abgespielt.

Boxenstopp

  • Die Auszeit für den Tankwart wurde verlängert.
  • Dadurch kann ein Problem gelöst werden, bei dem ein Auto während eines Boxenstopps nicht tankt, auch wenn es zum Tanken aufgefordert wurde.
  • Neue Hüte!
  • Die Standardfarbe der Hüte für die Mitglieder der Boxencrew wurde geändert.
  • Die Modelle der Boxenausrüstung wurden für eine Reihe von Fahrzeugen aktualisiert, unter anderem TCR-, GT3-, GT4-, GTE-, LMP- und LMP2-Fahrzeuge.

Spur Zeichen

  • Einige Detailebenen-Einstellungen wurden angepasst, um weichere visuelle Übergänge zu ermöglichen, wenn die Kamera den Abstand zu Streckenposten, Fotografen, Rennoffiziellen und Barney, dem legendären Flagman, verändert.
  • Einige Texturen für einige Lastwagen und Anhänger wurden aktualisiert.
  • Streckenposten und Flaggenstationen sollten jetzt nur noch sichtbar sein, wenn die Objektdetail-Einstellungen maximiert wurden.

Visuelle Effekte

  • Die visuellen Effekte für Renntrümmer wurden aktualisiert.

Schnittstelle

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Helmbilder um einige Pixel nach links verschoben wurden, wodurch die Vorderseite des Helms abgeschnitten wurde.

Spotter

  • Ein neues französisches Spotter-Rudel wurde hinzugefügt!
  • Dieses von Jonathan Butel aufgenommene Spiel ersetzt unser älteres Französisch-Tomedes-Spiel und ist von viel besserer Qualität.
  • Vielen Dank an Jonathan Butel für seine harte Arbeit beim Übersetzen und Aufnehmen dieses Pakets für uns!
  • Italienische Spotter-Paketproben von Renzo Olivieri und Marco Arcidiacono wurden aktualisiert.

Wiederholung

  • Für die Runden-Tabelle wurden alle verschiedenen Lerneinheiten (Training, Qualifying, Lauf, Rennen usw.) beim Anzeigen einer geladenen Wiederholung freigeschaltet. Ein Benutzer muss nicht mehr manuell in die gewünschte Lap-Tabelle wechseln, um die Sperre aufzuheben. Die Schaltflächen „Vorherige“ und „Nächste“ Sitzung stehen jetzt immer zur Verfügung.

Zuschauer

  • Einige zusätzliche Informationen der Rennleitung sind jetzt für die Zuschauer der Veranstaltung verfügbar, die zuvor nicht gesendet wurden, einschließlich Streckenflaggen und Sitzungszeiten.

Admin-Befehle

  • Event-Administratoren können nun Chat-Privilegien entziehen und Mitglieder, die als Zuschauer verbunden sind, starten.
  • Die Antwort auf den Admin-Befehl „!showDQs“ wurde verbessert, indem nun der vollständige Name des Treibers angezeigt wird. Außerdem wurde der Antwort eine führende Meldung hinzugefügt, um sie besser lesbar zu machen.

Telemetrie

  • Der Code zum Schreiben der Plattentelemetrie wurde in einen von der Physik getrennten Thread verschoben, um mögliche Ursachen für Stottern zu vermeiden.

Steuerungen

  • Unterstützung für das neueste TrueForce-Rad von Logitech G923 wurde hinzugefügt.
  • Die Option zum Aktivieren der Vibration von TrueForce-Rädern wurde zum Menü Optionen hinzugefügt. Wenn diese Option aktiviert ist, sendet sie zusätzlich zum Force-Feedback-Signal, das wir derzeit zur Verfügung stellen, entweder das Motoraudio Ihres Fahrzeugs oder ein physikalisch basiertes Signal an das Rad.
  • In der Datei „app.ini“ wurde ein neuer Parameter „[Force Feedback] trueForceVibePhysics=0“ hinzugefügt, mit dem Sie zwischen dem Audio der Spielengine (0) oder einem physikalisch basierten Vibrationseffekt (1) ähnlich dem LFE-Effekt wählen können.
  • Die Unterstützung für Razer Chroma-Hintergrundbeleuchtungseffekte wurde wiederhergestellt.
  • Die Logitech-Backlite-Effekte bleiben jedoch aufgrund des Fehlers mit G-HUB, der dazu führt, dass iRacing beim Herunterfahren blockiert wird, deaktiviert.
  • Die Option zur vollständigen Deaktivierung der TrueForce-Unterstützung, [Force Feedback] trueForceEnabled=1, wurde der Datei „app.ini“ hinzugefügt.
  • Vorerst werden TrueForce und LFE gezwungen, physikbasiertes Audio zu verwenden, wenn die Sim XAudio2 verwendet, als vorübergehende Abhilfe.

CARS:

ARCA Menards Chevrolet Impala

  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Gummieigenschaften der Reifen wurden leicht angepasst.
  • Das aerodynamische Profil wurde geringfügig angepasst.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Aston Martin DBR9 GT1

  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.

Audi R18

  • Ein aktualisiertes Reifenmodell wurde auf dieses Fahrzeug angewendet!
  • Wenn für das Hybridsystem die automatische Entfaltung gewählt wird, versucht das System, einen durchschnittlichen Ladezustand der Batterie von 50% beizubehalten.

Audi R8 LMS

  • 2020 Season 4 Balance-Anpassungen: Das Mindestgewicht wurde um 2,5 kg erhöht.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Audi RS 3 LMS

  • Ein Audio-Artefakt mit der Turbo-Sound-Schleife wurde behoben.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

BMW M4 GT4

  • Die Fehlzündungen wurden aktualisiert.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

BMW M8 GTE

  • Ein aktualisiertes Reifenmodell wurde auf dieses Fahrzeug angewendet!
  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Aerodynamik wurde komplett überarbeitet, und ein Aerodynamik-Balance-Rechner ist jetzt in der Garage enthalten.
  • Einstellbare Hauptbremszylindergrößen wurden hinzugefügt.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

BMW Z4 GT3

  • Die iRacing-Einrichtungen wurden aktualisiert.

Chevrolet Corvette C6.R GT1

  • Für das neue Schadensmodell wurden eine Reihe von Aktualisierungen vorgenommen, darunter
  • Die Stärke der Scharniere, die einige Autoteile mit der Karosserie verbinden, wurde reduziert.
  • Die Stärke der Scharniere, mit denen einige Autoteile mit der Karosserie verbunden sind, wurde verringert, einschließlich der Motorabdeckung, der Stoßstangen und der Räder.
  • Die Haltbarkeit verschiedener abnehmbarer Autoteile wurde für realistischere leichtere Kollisionen angepasst.
  • Die Fahrwerkseigenschaften wurden angepasst, um das „Kleben“-Verhalten zu reduzieren.
  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.

Chevrolet Corvette C7 Daytona-Prototyp

  • Der Kaufpreis für dieses Fahrzeug wurde auf 2,95 Dollar gesenkt.

Chevrolet Corvette C8.R GTE

  • NEUES AUTO!
  • Ein neues GTE-Auto, die Chevrolet Corvette C8.R GTE, wurde iRacing hinzugefügt!
  • Mit dem Wechsel von Chevrolet zu einem Mittelmotor-Layout für die Corvette der achten Generation hat das IMSA-Programm der Marke die gleiche Verschiebung für die WeatherTech SportsCar-Meisterschaft 2020 vorgenommen. Die Corvette C8.R baut auf sechs erfolgreichen Rennsportjahren ihres Vorgängers C7.R auf und debütierte bei den 24 Stunden von Daytona im Jahr 2020. Sechs Monate später kehrte sie nach Daytona zurück und gewann bereits in ihrem zweiten Rennen mit den Fahrern Antonio Garcia und Jordan Taylor, und in der Woche danach erzielte sie auf dem Sebring International Raceway ihre erste 1:2-Platzierung. Der jüngste Eintrag in Chevrolets langer Sportwagen-Renngeschichte zeichnet sich durch ein 5,5-Liter-Triebwerk aus, das bei 7400 Umdrehungen pro Minute 500 Pferdestärken produziert. Es ist die vierte Corvette, die von Pratt & Miller seit der Partnerschaft mit General Motors im Jahr 1999 gebaut wurde. Diese Partnerschaft hat zu acht Siegen bei den 24 Stunden von Le Mans, drei bei den 24 Stunden von Daytona und elf bei den 12 Stunden von Sebring geführt.

Chevrolet Monte Carlo SS

  • Ein aktualisiertes Reifenmodell wurde auf dieses Fahrzeug angewendet!
  • Ein thermisches Bremssystem wurde auf dieses Fahrzeug angewendet.
  • Der Gewichtsbereich der Nase wurde nach vorne verlagert.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Dallara F3

  • Ein aktualisiertes Reifenmodell wurde auf dieses Fahrzeug angewendet!
  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Dallara P217 – LMP2

  • NEUES AUTO!
  • Ein neues LMP2-Fahrzeug, der Dallara P217, wurde zu iRacing hinzugefügt!
  • Dallaras Rückkehr in den Prototypen-Rennsport zum ersten Mal seit dem Debüt des ursprünglichen Audi R18 TDI, dem P217 im Jahr 2017. Das Auto startet in der LMP2-Klasse sowohl in der FIA World Endurance Championship als auch in der European Le Mans Series, während eine Daytona-Prototypenversion nach internationaler Spezifikation auf der obersten Ebene der IMSA WeatherTech SportsCar Championship mit Cadillac-Branding im Rahmen einer Partnerschaft mit General Motors an den Start geht. Der LMP2 P217 wird von einem 4,2-Liter Gibson V8 angetrieben und verfügt über ein sequentielles Sechsgang-Paddelschaltgetriebe von Xtrac. Zu den Fahrern, die das Auto bei seinem Debüt bei den 24 Stunden von Le Mans fuhren, gehörten Formel-1-Legende Rubens Barrichello, der ehemalige Le-Mans-Sieger Jan Lammers und IndyCar-Veteran Mikhail Aleshin. Zu den weiteren Formel-1-Veteranen, die das Auto in Le Mans gefahren sind, gehören Felipe Nasr, Sergey Sirotkin und Giedo van der Garde.

Dirt-Sprint-Auto

  • Die Reifensteifigkeit bei gegnerischen Autos wurde leicht angepasst, um das optische Einsinken in die Renn-Schmutzoberfläche bei Rückwärtswiederholungen zu verringern.

StreetDirt Stock

  • Die iRacing-Einrichtungen wurden aktualisiert.

Dirt UMP modifiziert

  • Dieses Fahrzeug wurde dem Standardinhalt von iRacing Rookie hinzugefügt, und das Eigentum wurde allen iRacing-Mitgliedern KOSTENLOS übertragen!
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Ferrari 488 GT3

  • 2020 Season 4 Balance-Anpassungen: Das Mindestgewicht wurde um 2,5 kg reduziert.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Ferrari 488 GTE

  • Ein aktualisiertes Reifenmodell wurde auf dieses Fahrzeug angewendet!
  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Aerodynamik wurde komplett überarbeitet, und ein Aerodynamik-Balance-Rechner ist jetzt in der Garage enthalten.
  • Einstellbare Hauptbremszylindergrößen wurden hinzugefügt.
  • Packer mit fester Höhe wurden hinzugefügt, um ein Absacken zu verhindern.
  • Das Michelin-Reifenlogo wurde aktualisiert.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Ford GTE

  • Ein aktualisiertes Reifenmodell wurde auf dieses Fahrzeug angewendet!
  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Aerodynamik wurde komplett überarbeitet, und ein Aerodynamik-Balance-Rechner ist jetzt in der Garage enthalten.
  • Einstellbare Hauptbremszylindergrößen wurden hinzugefügt.
  • Packer mit fester Höhe wurden hinzugefügt, um ein Absacken zu verhindern.
  • Das Michelin-Reifenlogo wurde aktualisiert.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Ford GT GT2/GT3

  • Für das neue Schadensmodell wurden eine Reihe von Aktualisierungen vorgenommen, darunter
  • Die Stärke der Scharniere, die einige Autoteile mit der Karosserie verbinden, wurde reduziert.
  • Die Schwere, mit der verschiedene Autoteile aneinander hängenbleiben, einschließlich der Motorabdeckung, Stoßstangen und Räder, wurde verringert.
  • Die Haltbarkeit verschiedener abnehmbarer Autoteile wurde für realistischere und leichtere Kollisionen angepasst.
  • Die Fahrwerkseigenschaften wurden angepasst, um das „Kleben“-Verhalten zu verringern.
  • (Ford GT3) – Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Formel Renault 3.5

  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Zugfestigkeit eines nachfolgenden Autos wurde leicht reduziert.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der DRS-Zustand bei Session-Übergängen nicht zurückgesetzt wurde.

Globaler Mazda MX-5 Cup

  • Ein aktualisiertes Reifenmodell wurde auf dieses Fahrzeug angewendet!
  • Das neue Schadensmodell wurde für dieses Fahrzeug aktiviert!
  • Die zulässigen Einstellbereiche für Reifendruck und Fahrhöhen wurden eingeschränkt.
  • Die iRacing-Einstellungen wurden aktualisiert.

HPD ARX-01c

  • Der Kaufpreis für dieses Fahrzeug wurde auf 2,95 Dollar gesenkt.

Indy Pro 2000 PM-18

  • Die Fahrzeugspezifikationen wurden aktualisiert; dieses Fahrzeug verfügt jetzt über getrennte Parameter für Oval und Straßenkurs.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Spurverstellungen im hinteren Teil des Autos in die falsche Richtung gingen.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Legenden Ford ’34 Coupé

  • (ALL) – Die iRacing-Einrichtungen wurden aktualisiert.

Lotus 79

  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.

Lucas Oil Off Road Pro 2 Lite

  • Die Detailebenen-Einstellungen wurden angepasst, um die visuelle Leistung zu verbessern, wenn eine Kamera den Abstand zu diesem Fahrzeug verändert.
  • Die iRacing-Einstellungen wurden aktualisiert.

Lucas Oil Off Road Pro Trucks

  • (ALLE) – Die Detailebenen-Einstellungen wurden angepasst, um die visuelle Leistung zu verbessern, wenn eine Kamera den Abstand zu diesem Fahrzeug verändert.
  • (ALLE) – Die iRacing-Einstellungen wurden aktualisiert.

USF 2000

  • Die Fahrzeugspezifikationen wurden aktualisiert; dieses Fahrzeug verfügt jetzt über getrennte Parameter für Oval und Straßenkurs.

McLaren MP4-12C GT3

  • Die iRacing-Einrichtungen wurden aktualisiert.

McLaren MP4-30

  • Ein aktualisiertes Reifenmodell wurde auf dieses Fahrzeug angewendet!
  • Dieses Fahrzeug verfügt nun über mehrere Reifenmischungen, die für den Einsatz vor und während einer Veranstaltung ausgewählt werden können.
  • Sie können zwischen weichen, mittleren und harten Reifenmischungen wählen. Jede dieser Mischungen verhält sich wie ein realer Reifen der gewählten Mischung.
  • Die Reifenmischung kann in der Garage ausgewählt werden, und die gewählte Mischung wird mit dem Setup gespeichert.
  • Wenn Sie fahren und sich auf einen Boxenstopp vorbereiten, können Sie angeben, welche Mischung während des Boxenstopps auf das Fahrzeug aufgezogen werden soll.
  • Wenn Sie im Qualifying eine Bestrunde fahren, müssen Sie das Rennen mit der gleichen Reifenmischung starten, die an Ihrem Fahrzeug montiert ist und mit der die Rundenzeit ermittelt wurde. Die Rennleitung wird diese Anforderung durchsetzen, so dass Sie den richtigen Reifen nicht manuell auswählen müssen. Beachten Sie, dass die Rennleitung einen neuen Reifensatz dieser Mischung für den Start des Rennens an Ihrem Fahrzeug anbringt, wodurch jeglicher Verschleiß, der sich während des Qualifyings angesammelt hat, eliminiert wird. Wenn Sie keine Zeit für das Qualifying festlegen, können Sie die Mischung für den Start des Rennens frei wählen.
  • Das MGUK-Einsatzsystem wurde automatisiert und modifiziert, um die Handhabung zu erleichtern und ein optimales Verhalten zu gewährleisten. Sein Verhalten folgt jetzt bestimmten Parametern, die auf der von Ihnen in der Garage gewählten Option basieren:
  • Für Qualifikationssitzungen: Sie erhalten eine große Batterie, der Überholungseinsatz erfolgt automatisch, und Sie haben keinen manuellen Einsatz.
  • Für Rennsitzungen: Sie haben drei Ladezustandsoptionen, die Sie zu Beginn jeder Runde einstellen können. Dies sollte es Ihnen ermöglichen, Ihre Batterie für strategische Rennentscheidungen in Bezug auf Unter- und Überholmanöver und Überholvorgänge zu nutzen, während Sie sich mehr auf das Fahren konzentrieren können, als zur richtigen Zeit den Boost-Knopf zu drücken. Sobald die Batterie ihren Zielladezustand erreicht hat, funktioniert sie für jeden Zielzustand gleich und erfordert dann ein höheres Ziel, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, erneut zu drücken.
  • Für Testfahrten und Trainingssitzungen:
  • – Wenn Sie in der Werkstatt „Qualifizierter Einsatz“ wählen, erhalten Sie eine große Batterie, der Überholeinsatz erfolgt automatisch, und Sie haben keinen manuellen Einsatz.
  • – Wenn Sie „Race Deployment“ in der Werkstatt wählen, erhalten Sie eine kleine Batterie und Sie haben drei Zielbatterie-Ladezustands-Optionen. Andernfalls erfolgt der Einsatz automatisch.
  • Der Mindestdruck in kalten Reifen wurde auf 22 psi für Vorderreifen und 20 psi für Hinterreifen erhöht.
  • Die Detailebenen-Einstellungen wurden angepasst, um die visuelle Leistung zu verbessern, wenn eine Kamera den Abstand zu diesem Fahrzeug verändert.
  • Die iRacing-Einstellungen wurden aktualisiert.

Mercedes-AMG GT3

  • 2020 Season 4 Balance-Anpassungen: Der aerodynamische Abtrieb wurde leicht erhöht.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Geändert – SK

  • Das Fury-Logo auf dem Armaturenbrett wurde aktualisiert.
  • (ALL) – Die iRacing-Einrichtungen wurden aktualisiert.

NASCAR Chevrolet Monte Carlo – 1987

  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Gummieigenschaften der Reifen wurden leicht angepasst.
  • Der Versatz wurde bei den meisten Raupen erhöht.
  • Der Ballastbewegungsbereich wurde geöffnet.
  • Das 3. Übersetzungsverhältnis wurde auf 1,31 eingestellt.
  • Das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich wurde erhöht.
  • Die Zeichnungsparameter wurden leicht aktualisiert.
  • Die Fahrersichtbrille wurde leicht aktualisiert.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

NASCAR Cup-Serie Chevrolet Camaro ZL1

  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Gummieigenschaften der Reifen wurden leicht angepasst.
  • Die Quer- und Längsnachgiebigkeit der Spur wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.
  • Auf dem Daytona International Speedway – Road Course wird jetzt ein Paket mit hoher Abtriebskraft verwendet.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

NASCAR-Cup-Serie Ford Mustang

  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Gummieigenschaften der Reifen wurden leicht angepasst.
  • Die Quer- und Längsnachgiebigkeit der Spur wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.
  • Auf dem Daytona International Speedway – Road Course wird jetzt ein Paket mit hoher Abtriebskraft verwendet.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

NASCAR Cup-Serie Toyota Camry

  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Gummieigenschaften der Reifen wurden leicht angepasst.
  • Die Quer- und Längsnachgiebigkeit der Spur wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.
  • Auf dem Daytona International Speedway – Road Course wird jetzt ein Paket mit hoher Abtriebskraft verwendet.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

NASCAR Ford Thunderbird – 1987

  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Gummieigenschaften der Reifen wurden leicht angepasst.
  • Der Versatz wurde bei den meisten Raupen erhöht.
  • Der Ballastbewegungsbereich wurde geöffnet.
  • Das 3. Übersetzungsverhältnis wurde auf 1,31 eingestellt.
  • Das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich wurde erhöht.
  • Die Zeichnungsparameter wurden leicht aktualisiert.
  • Die Fahrersichtbrille wurde leicht aktualisiert.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

NASCAR Gander Außenbereich Chevrolet Silverado

  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.
  • Die laterale und longitudinale Zehennachgiebigkeit wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

NASCAR Gander Außenbereich Ford F150

  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.
  • Die laterale und longitudinale Zehennachgiebigkeit wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

NASCAR Gander Außenbereich Toyota Tundra

  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.
  • Die laterale und longitudinale Zehennachgiebigkeit wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.
  • Die iRacing-Einstellungen wurden aktualisiert.

NASCAR Xfinity Chevrolet Camaro

  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Gummieigenschaften der Reifen wurden leicht angepasst.
  • Die Quer- und Längsnachgiebigkeit der Spur wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

NASCAR Xfinity Ford Mustang

  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Gummieigenschaften der Reifen wurden leicht angepasst.
  • Die Quer- und Längsnachgiebigkeit der Spur wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

NASCAR Xfinity Toyota Supra

  • Die Reifendämpfung wurde um 70% erhöht, um das Rollen und Springen zu reduzieren, das manchmal bei einer steifen Vorderradaufhängung auftritt.
  • Die Gummieigenschaften der Reifen wurden leicht angepasst.
  • Die Quer- und Längsnachgiebigkeit der Spur wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport MR

  • Für das neue Schadensmodell wurde die Montagefestigkeit von Seitenspiegeln stark erhöht.
  • Die iRacing-Einrichtungen wurden aktualisiert.

Porsche 911 GT3 Cup (991)

  • Die Vorspannung der Bremse wurde auf 49,5% nach vorne korrigiert

Porsche 911 RSR

  • Ein aktualisiertes Reifenmodell wurde auf dieses Fahrzeug angewendet!
  • Die Aerodynamik wurde komplett überarbeitet, und ein Aerodynamik-Balance-Rechner ist jetzt in der Garage enthalten.
  • Es wurden steifere Aufhängungsfedern hinzugefügt, um der aktualisierten Aerodynamik besser zu entsprechen.
  • Einstellbare Hauptbremszylindergrößen wurden hinzugefügt.
  • Packerhöhen und Stoßgummis wurden angepasst, um die Bodenhaftung zu kontrollieren.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

Porsche 919

  • Ein aktualisiertes Reifenmodell wurde auf dieses Fahrzeug angewendet!
  • Der aerodynamische Anpressdruck wurde leicht erhöht, wenn die Karosserie mit hohem Anpressdruck montiert wird.
  • Beim Hybridsystem versucht das System bei automatischer Entfaltung, einen durchschnittlichen Batterieladezustand von 50 % beizubehalten.

Radikal SR8

  • Die Reifenwärmer wurden auf 60 Grad Celsius eingestellt, um die Leistung der kalten Reifen zu unterstützen.

Silberne Krone

  • Die iRacing-Einrichtungen wurden aktualisiert.

Barber Formel 2000 überspringen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Aufhängung für an der vorderen Aufhängung angebrachte Kameras unsichtbar war.

Street Stock

  • Die iRacing-Einrichtungen wurden aktualisiert.

Supersportwagen Ford Mustang GT

  • Die Parameter der Bremse wurden angepasst.

Supersportwagen Holden ZB Commodore

  • Die Parameter der Bremse wurden angepasst.

USF 2000

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Zehenverstellungen im hinteren Teil des Autos in die falsche Richtung gingen.
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

VW Jetta TDI-Pokal

  • Dieses Fahrzeug wurde dem Standardinhalt von iRacing Rookie hinzugefügt, und das Eigentum wurde allen iRacing-Mitgliedern KOSTENLOS übertragen!

Williams FW31

  • Ein aktualisiertes Reifenmodell wurde auf dieses Fahrzeug angewendet!
  • Die iRacing-Setups wurden aktualisiert.

[Vermächtnis] Mazda MX-5 Cup & Roadster – 2010

  • (ALLE) – Ein aktualisiertes Reifenmodell wurde auf diese Fahrzeuge angewendet!

[Vermächtnis] NASCAR Cup Chevrolet Impala COT – 2009

  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.

[Vermächtnis] NASCAR Cup Chevrolet SS – 2013

  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.
  • Die laterale und longitudinale Zehennachgiebigkeit wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.

[Vermächtnis] NASCAR Cup Ford Fusion – 2016

  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.
  • Die laterale und longitudinale Zehennachgiebigkeit wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.

NASCAR Landesweiter Chevrolet Impala – 2012

  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.

[Vermächtnis] NASCAR Lkw Chevrolet Silverado – 2008

  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.

[Vermächtnis] NASCAR Xfinity Chevrolet Camaro – 2014

  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.
  • Die laterale und longitudinale Zehennachgiebigkeit wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.

[Vermächtnis] NASCAR Xfinity Ford Mustang – 2016

  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.
  • Die laterale und longitudinale Zehennachgiebigkeit wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.

[Vermächtnis] NASCAR Xfinity Toyota Camry – 2015

  • Die Eigenschaften des Reifengummis wurden leicht angepasst.
  • Die laterale und longitudinale Zehennachgiebigkeit wurde aktualisiert.
  • Die Getriebegrenzen wurden angepasst.

Strecken:

Road Atlanta

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Auto Club Speedway

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Autódromo José Carlos Pace

  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennverantwortliche wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.

Autodromo Nazionale Monza

  • Einige Verstärkungszeit-Kontrollpunkte wurden angepasst.
  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameraleute und andere Rennleiter wurden rund um die Strecke hinzugefügt.

Bristol Motor Speedway

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Motorsportpark für kanadische Reifen

  • Einige Verstärkungszeit-Kontrollpunkte wurden angepasst.
  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Grubenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Charlotte-Motorspeedway

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennverantwortliche wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.

24 Heures du Mans

  • Einige Verstärkungszeit-Kontrollpunkte wurden angepasst.
  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameraleute und andere Rennleiter wurden rund um die Strecke hinzugefügt.
  • Der Kamerasatz für diese Strecke wurde aktualisiert.

Rennstrecke Gilles Villeneuve

  • Einige Verstärkungszeit-Kontrollpunkte wurden angepasst.
  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.

Rennstrecke Spa-Francorchamps

  • Die Strafe für das Durchschneiden des Kieses/Grases in Les Combes wurde verschärft.
  • Der Satz Kameras für diese Strecke wurde aktualisiert.

Rennstrecke Zolder

  • Ein paar Löcher in der Schienenoberfläche geflickt.

Internationale Rennstrecke von Crandon

  • NEUE SPUR!
  • Eine neue unbefestigte Rennstrecke, Crandon International Raceway, wurde der digitalen Landschaft von iRacing hinzugefügt!
  • Seit 1970 ist die Stadt Crandon, Wisconsin, seit 1970 an jedem Labor Day-Wochenende die Heimat der World Championship Off-Road Races, der wichtigsten Veranstaltung des Off-Road-Rennsports auf kurzen Strecken. Nachdem sie zunächst auf einer Strecke von mehr als 25 Meilen gelaufen war, wurde bald darauf der Crandon International Raceway gebaut, der seither als Antwort der Kurzbahn auf Strecken wie Daytona und Indianapolis dient. Mit einem 1,5-Meilen-Layout und einem 1,25-Meilen kürzeren Layout haben Crandons Höhenunterschiede, hochfliegende Sprünge und die abschließende Haarnadelkurve im Laufe der Jahre mehr als ihren gerechten Anteil an dramatischen Finishes hervorgebracht. Von der Off-Road-Motorsporthalle von Berühmtheiten wie Walker Evans und Rob MacCachren bis hin zu legendären Off-Road-Dynastien wie den Greaves, LeDuc und Crandons eigenen Flannery-Familien haben nur die Besten der Besten in Crandon Weltcupsiege errungen.
  • – Diese Strecke hat derzeit zwei Konfigurationen: Voll und Kurz.

Darlington-Rennstrecke

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Internationale Schnellstraße Daytona

  • (Straßenkurs & NASCAR-Straßenkurs) – Die Zeitstrafe für das Überspringen der Schikane wurde aufgrund der aktualisierten Regeln für die gewonnene Zeit leicht reduziert.
  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameraleute und andere Rennleiter wurden rund um die Strecke hinzugefügt.
  • Der Satz Kameras für diese Strecke wurde aktualisiert.

Die unbefestigte Rennstrecke in Charlotte

  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennleiter wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.

Internationale Rennstrecke Dover

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Eldora Speedway

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennverantwortliche wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.
  • Der Kamerasatz für diese Rennstrecke wurde aktualisiert.

Fairbury Speedway

  • Die Infield-Reifen wurden weiter eingeschlagen.
  • – Die Kontrollpunkte für die Gewinnzeit wurden an diese neuen Standorte angepasst.

Fünf Flaggen

  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.

Homestead Miami Speedway

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Indianapolis-Autobahn

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.
  • (Straßenverlauf) – Der Flaggenmann zeigt nun in eine angemessenere Richtung.

Iowa Speedway

  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Grubenein- und -ausfahrtsleuchten wurden hinzugefügt.

Kansas Speedway

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Kentucky Schnellstraße

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Langley Speedway

  • Dieser Track wurde dem Standardinhalt von iRacing Rookie hinzugefügt, und die Eigentümerschaft wurde allen iRacing-Mitgliedern KOSTENLOS übertragen!
  • Boxenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.

Lanier National Schnellstraße

  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennleiter wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.
  • Der Kamerasatz für diese Rennstrecke wurde aktualisiert.

Autobahn von Las Vegas

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Lernerville Speedway

  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennleiter wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.

Motorsportpark Limaland

  • Dieser Track wurde dem Standardinhalt von iRacing Rookie hinzugefügt, und die Eigentümerschaft wurde allen iRacing-Mitgliedern KOSTENLOS übertragen!

Lucas-Öl-Rennstrecke

  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.

Martinsville Schnellstraße

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Internationale Rennstrecke Michigan

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Sportwagen-Kurs Mid-Ohio

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Die Milwaukee-Meile

  • Einige Verstärkungszeit-Kontrollpunkte wurden angepasst.
  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.

Myrtle Beach Speedway

  • Einige Verstärkungszeit-Kontrollpunkte wurden angepasst.
  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.

Nashville Fairgrounds Speedway

  • NEUE Strecke!
  • Eine neue asphaltierte Ovalbahn, der Nashville Fairgrounds Speedway, wurde der digitalen Landschaft von iRacing hinzugefügt!
  • Von 1958 bis 1984 war die Stadt Nashville Gastgeber für die größten Namen der NASCAR, da der Fairgrounds Speedway ein fester Bestandteil des jährlichen Cup Series-Kalenders war. Neun von Richard Petty’s 200 Karrieresiegen kamen in Nashville’s 42 Pokalwettbewerben, während der Rekordhalter aller Zeiten, Darrell Waltrip, acht der 67 Fairgrounds-Siege seiner Karriere auf dem Fairgrounds Speedway auf Pokalebene erzielte. Aber die Geschichte des Rennsports in Nashville reicht tatsächlich fast ein Jahrhundert zurück, da einige der Top-Fahrer der Indianapolis 500 in den 1910er Jahren ihre Autos für Veranstaltungen, die neben der staatlichen Messe stattfanden, auf die Rennstrecke brachten. Ursprünglich ein schmutziges Oval von etwas mehr als einer Meile Länge, wurde die Rennstrecke 1957 in ein eine halbe Meile langes, gepflastertes Oval umgewandelt und etwas mehr als ein Jahrzehnt später auf ihre heutige Länge von 0,596 Meilen verlängert. In den letzten Jahren war es ein sicherer Weg, sich auf dem Messegelände zu bewähren, um bei NASCAR aufzufallen – mit Namen wie Waltrip,
    Bobby Allison, Dale Earnhardt, Bill Elliott und Sterling Marlin auf der Meldeliste – ein Sieg bei einer Show in Nashville bedeutet, dass Sie die Fähigkeiten haben, die Rechnungen zu bezahlen.
  • – Dieser Track hat derzeit zwei Konfigurationen: Oval und Mini.

New Hampshire Schnellstraße

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Neuer Smyrna Speedway

  • Einige Verstärkungszeit-Kontrollpunkte wurden angepasst.
  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.

Schnellstraße North Wilkesboro

  • Die Ballonschau ist nun anfälliger für Wind und Luftturbulenzen.

Internationale Rennstrecke Okayama

  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennleiter wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.
  • Der Kamerasatz für diese Rennstrecke wurde aktualisiert.

Oran Park-Rennstrecke

  • Dieser Track wurde dem Standardinhalt von iRacing Rookie hinzugefügt, und die Eigentümerschaft wurde allen iRacing-Mitgliedern KOSTENLOS übertragen!
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Teil eines Hügels verschwindet, wenn Objektdetails auf NIEDRIG gesetzt sind.

Rennstrecke Oulton Park

  • Dieser Track wurde dem Standardinhalt von iRacing Rookie hinzugefügt, und die Eigentümerschaft wurde allen iRacing-Mitgliedern KOSTENLOS übertragen!

Phoenix-Rennstrecke

  • Einige Verstärkungszeit-Kontrollpunkte wurden angepasst.
  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Rennstrecke von Richmond

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Road Amerika

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.
  • Der Kamerasatz für diese Strecke wurde aktualisiert.

Road Atlanta

  • Einige Verstärkungszeit-Kontrollpunkte wurden angepasst.
  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Grubenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.
  • Der Satz Kameras für diese Strecke wurde aktualisiert.
  • In der letzten Abwärtskurve, nahe dem Ende des Rüttelstreifens auf der linken Seite, wurde eine schlechte Bodenwelle behoben.

Rockingham Speedway

  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.

Internationale Rennstrecke Sebring

  • Der Kamerasatz für diese Strecke wurde aktualisiert.

Rennstrecke Silverstone

  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennverantwortliche wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.
  • Der Kamerasatz für diese Rennstrecke wurde aktualisiert.

Rennstrecke Snetterton

  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.

South Boston Speedway

  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennleiter wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.

Südlicher Nationaler Motorsportpark

  • Dieser Track wurde dem Standardinhalt von iRacing Rookie hinzugefügt, und die Eigentümerschaft wurde allen iRacing-Mitgliedern KOSTENLOS übertragen!

Summit Point Rennstrecke

  • In der gesamten Strecke wurden neue Züchterrechtstexturen hinzugefügt.
  • Der Satz der Kameras für diese Spur wurde aktualisiert.
  • Streckenposten, Kameraleute und andere Rennleiter wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.
  • Ein neuer Hintergrund für den Ladebildschirm wurde hinzugefügt.

Internationale Rennstrecke Suzuka

  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.

Talladega Superspeedway

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennverantwortliche wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.

Texas-Autobahn

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Tsukuba-Rundkurs

  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennleiter wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.

Internationale Rennstrecke USA

  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennverantwortliche wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.
  • Der Kamerasatz für diese Rennstrecke wurde aktualisiert.

Internationale Rennstrecke von Virginia

  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.

Watkins Glen International

  • Einige Verstärkungszeit-Kontrollpunkte wurden angepasst.
  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Grubenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameraleute und andere Rennleiter wurden rund um die Strecke hinzugefügt.

WeatherTech-Rennstrecke in Laguna Seca

  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennverantwortliche wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.
  • Der Kamerasatz für diese Rennstrecke wurde aktualisiert.

Weedsport Speedway

  • NEUE Strecke!
  • Eine neue unbefestigte Ovalbahn, Weedsport Speedway, wurde der digitalen Landschaft von iRacing hinzugefügt!
  • Das Flaggschiff der Super DIRTCar-Serie, der Weedsport Speedway, wurde in den 1950er Jahren geboren, als Stan Dudzinski auf Drängen seiner Frau Irene ein Dreckoval über eine dritte Meile in einen Beerenfleck ritzte. Die Strecke wurde 1955 für den ersten Wettkampf eröffnet und nach dem Verkauf an neue Besitzer rechtzeitig für die 1970er Jahre auf ein neues 3/8-Meilen-Layout umgerüstet. Ein Jahrzehnt später begannen die Veranstalter damit, einige der größten Musik-Acts für die Rennbahn zu buchen, was eine neue Ära der Live-Musik im Zentrum New Yorks einleitete und den Status der Rennbahn als der Ort, an dem man sich im Sommer aufhalten sollte, festigte. In der modernen Ära regieren weiterhin große Block-Modifieds den Track, aber die World of Outlaws NOS Energy
    Die Sprint Car World Championship und die USAC National Sprint Car Championship gehören zu den anderen nationalen Serien, die ebenfalls jährlich bei Weedsport zu Gast sind. Kombiniert man dies mit einer großen Anzahl lokaler und regionaler Wettbewerber in allen Fahrzeugtypen, so stehen die Chancen gut, einige der besten Dirt-Racer Amerikas auf der Rennstrecke zu sehen.

Weltweite Technologie-Rennstrecke

  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Grubenein- und -ausfahrtsleuchten wurden hinzugefügt.

Internationale Rennstrecke Daytona – 2008

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameramänner und andere Rennverantwortliche wurden rund um diese Strecke hinzugefügt.

[Vermächtnis] Phoenix-Rennstrecke – 2008

  • Einige Verstärkungszeit-Kontrollpunkte wurden angepasst.
  • Grubenausgangszusammenführungslinien und Kegel wurden hinzugefügt.
  • Streckenposten, Kameraleute und andere Rennleiter wurden rund um die Strecke hinzugefügt.

[Vermächtnis] Pocono-Rennstrecke – 2009

  • Boxenein- und -ausgangslichter wurden hinzugefügt.

Quelle: https://pastebin.com/YzFJcLiF

Das könnte Dich auch interessieren …